Partnertage Ostwestfalen vom 1. bis 3. Februar 2012

Top besucht: Die Partnertage Ostwestfalen vom 1. bis 3. Februar 2012 im Messezentrum Bad Salzuflen. Alle wichtigen Einkaufskommissionen und sogar viele Händler waren da. Sie bescherten den knapp 60 Ausstellern jede Menge Aufträge, intensive Gespräche und wertvolle, neue Kontakte. Unterm Strich eine ausgesprochen erfolgreiche Veranstaltung! 

„Das haben wir so nicht erwartet: Wir sind sehr, sehr zufrieden. Ein hervorragendes Ergebnis, alle wichtigen Handelspartner waren da und haben geordert“, bilanziert Kerkhoff-Chef Volker Loch. Wie er, zeigen sich alle Teilnehmer der Partnertage Ostwestfalen ein wenig überrascht vom Erfolg. „Statt Köln haben wir ganz auf die Veranstaltung in Bad Salzuflen gesetzt – das war schon ein gewisses Risiko. Aber mehr als richtig, wie sich jetzt herausstellt“, so Christian Chemnitz für MCA. „Hier können wir die gesamte Kompetenz von MCA auf 2.500 qm in Szene setzen. Wir haben in den vergangenen Tagen fantastische Platzierungen erzielt!“

Die durchweg positive Resonanz und vollständige Präsenz der Entscheider aus Handel, Verbänden und E-Commerce spiegelt die Marktbedeutung der ausstellenden Unternehmen wider. Und belegt zugleich, dass der Konsummarkt eine eigene, angemessene Präsentationsplattform braucht. „Die qm-Preise der internationalen Messeplätze lassen sich für uns kalkulatorisch nicht darstellen. Wir brauchen bezahlbare Flächen, um die Breite und Tiefe unserer Sortimente zeigen zu können“, verdeutlichen Teilnehmer wie Steen Sandberg, alleiniger Inhaber der Agentur Unico, den besonderen Charme der Partnertage Ostwestfalen. Die Besucher hatten Zeit für intensive Gespräche. Bestehende Geschäftsbeziehungen konnten intensiviert, teilweise sogar neue Kontakte geknüpft werden.

Fest steht: Die Partnertage Ostwestfalen bleiben ganz bestimmt keine Einmalveranstaltung!

Die richtige Ware

Das Angebot der Partnertage Ostwestfalen 2012 beinhaltete Produkte für alle Bereiche, von konsumigen Wohnwänden über Tisch und Stuhl, Klein- und Einzelmöbel, Polstermöbel, Schlafzimmermöbel bis hin zu Wohn-Accessoires für Junges Wohnen, Mitnahme, SB und konventionelles Einrichten. „Wir bieten das, was in den Häusern Frequenz generiert: angesagte Preiseinstiegs-, Prospekt- und Werbeware sowie verkaufsstarke Sortimente“, so die ausstellenden Firmen.

Die richtigen Hersteller

Zu den Initiatoren dieser Erstveranstaltung im Messezentrum Bad Salzuflen Halle 1 bis 6 und 10/11 zählen die Firmen Allegro, Atlantic, Bast, Benformato, BHP, CMG Furniture, Dan-Form, Domus Ventures, Easyfurn, Edelholtz, Elfo, Flato + Pillgramm, Forestdream, Gala, Hela, Hometrend, Ilert, IMV, Innonova, Innoseat, Innotrend, Jabo, Kerkhoff, K.F., La Bottega, LC Mobili, Lefevre, Magazin, MCA, Meise Möbel, Movedo, Munari, Napco, Nino, Paroli, Passione, Probell, Proline, Quadrato, Reality, Relita, Romann, SBA, Schäffer, Sedialine, Sofa-Team, Spiegelprofi, Standard, Topform, Trendteam, Tvilum, Unico mit mehreren Firmen sowie Verholt.

Ein Großteil der Aussteller hatte bereits Ende September 2011 mit gutem Erfolg an einer Firmenpräsentation in Ostwestfalen teilgenommen. „Wir bieten in Ostwestfalen die richtigen Hersteller, die richtige Ware und die richtigen Angebote.“

Der richtige Ort

Veranstaltungsort ist das Messezentrum Bad Salzuflen, Halle 1 bis 6 und 10/11.  Direkt an Deutschlands nördlicher Ost-West-Achse, mitten in Europa: Bad Salzuflens zentrale Lage bietet ideale Verkehrsanbindungen über die A2 mit direkter Abfahrt zum Messegelände und national wie international eine gute Erreichbarkeit über nahe Flughäfen und Bahnhöfe.